portus rahmenbau podcast
Alex Clauss – Wie wird ein fairer Fahrradrahmen gebaut?

Letzte Woche durfte ich Alex Clauss von Portus Cycles in seiner Rahmenbau Werkstatt in Pforzheim besuchen. Alex ist einer von ca 20 Rahmenbauern in Deutschland und hat sich auf die Fahne geschrieben, Fahrräder so fair und so lokal wie möglich zu produzieren. Ob Lastenrad, Gravel Bike, MTB oder Kinderrad, bei Portus Cycles wird jedes Fahrrad lokal und von Hand gefertig. Alex kann toll erzählen und nimmt uns mit in seine ganz persönliche Fahrradwelt. Er erzählt, wie er zum Rahmenbauer wurde und wieso Stahl immer noch sein Lieblingswerkstoff ist. Er gibt uns eine gut verständliche Einführung in die Kunst des Rahmenbaus. Irgendwann wird‘s dann ziemlich fahrrad-nerdig: Was sind gemuffte Rahmen und was versteht man unter „Fillet Brazed“? Wann wird geschweisst und wann gelötet? Welche Vor- bzw. Nachteile haben die verschiedenen Werkstoffe Stahl, Carbon, Alu und Titan? Welche lassen sich gut recyclen und wie sieht es mit der Berechnung des CO² Abdruckes im Fahrradbau aus? Gibt es eine faire Fahrradproduktion? Freut euch auf ein kurzweilige Interview mit ordentlich #doppelhörpotential.

Die Wundersame Fahrradwelt gibt es bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und Podimo

SUPPORTER: Komoot

Mit dem Code: FAHRRADWELT bekommen neue Nutzer:innen ein Regionen-Bündel Paket im Wert von 8,99€. Einzulösen hier!

MEIN GAST: Instagram, Website und die SWR Doku “Wie man ein Fahrrad baut”

WORÜBER WIR GESPROCHEN HABEN:

Rahmenbauer:innen: Deamon Frameworks & Schön Studio

Komponentenfertigung: Ingrid Components

Buch: Fairarscht

Weitere Episoden

Madison – Interview mit Regisseurin Kim Strobl

Madison – Interview mit Regisseurin Kim Strobl

Heute läuft der Film „Madison“ in den Kinos an und ich darf euch ein exklusives Interview mit der Regisseurin Kim Strobl präsentieren. Worum geht es in dem Film? Die 12-jährige Madison soll in die Fußstapfen ihres Vaters treten und Rennradfahrerin werden. Als sie...