Zu Besuch bei my Boo – Bambusfahrräder aus Ghana und Kiel

Diese Podcastepisode ist im Rahmen der Planet e. Doku: „Die Schattenseiten unserer Fahrräder – Wo hakt es bei Klimabilanz und Lieferketten?“ von Jennifer Gunia entstanden.

Ich war mit dem ZDF in Kiel und habe mir die Bambusfahrräder von my Boo angeschaut. Gründer und CEO Maximilian Schay hat uns nicht nur sehr nett empfangen, sondern mir auch noch ausführlich und transparent meine Fragen beantwortet: Ist Bambus als Werkstoff eine nachhaltige Alternative für den Fahrradbau? Welche Vor- und Nachteile hat der Rohstoff? Und wie funktioniert eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit dem Rahmenhersteller in Ghana?

Hier geht es zur Doku und hier zu my Boo.

MEIN GAST:
Instagram & LinkedIn

Weitere Episoden

Mit dem Gravelbike durch den Schwarzwald

Mit dem Gravelbike durch den Schwarzwald

Wir haben unser Bikepacking Setup im Schwarzwald getestet und waren beim Open House Event von Portus Cycles. Da wir bei der Tour einiges an unseren Gravelbikes ausprobiert haben, fallen deutlich mehr Produktnamen als sonst. Wir sprechen über wichtiges Hörer*innen...