Die Puncheurz – wie Germany’s Next Topmodel, nur besser!

„Radrennen werden irgendwann nicht mehr spannender“

In dieser Episode spreche ich mit Jan Lietzke von den Puncheurz [Pœnʃœr] darüber, wie es so ist wenn man eigentlich gerne schnell Fahrrad fährt, es aber nicht in eines der professionellen Teams geschafft hat. Das vielleicht auch gar nicht schaffen wollte. Jan ist 21 Jahre alt, studiert Sport und Soziologie und fährt seit 4 Jahren Lizenzrennen. Vor einem Jahr hat er zusammen mit 3 Freunden sein eigenes Team gegründet. Was die Jungs vereint: Spaß haben und Fahrradfahren, aber durchaus mit sportlichem Anspruch. Jan ist im klassischen Vereins-Rennradsport zuhause, weiß zu schätzen, was der Verein ihm ermöglicht hat, möchte aber mehr. Es soll spannend bleiben, deswegen wird über den Tellerrand geschaut. Alternative Rennen im Gravel- Ultra- Fixedgear- sowie klassisches Bikepacking ergänzen den Rennkalender. „Einfach machen“ und ausprobieren ist die Devise und das, was Jan macht, finde ich richtig gut!

Den Podcast gibt es auch bei Spotify, Apple Podcasts, Deezer und Podimo.

Weitere Episoden