Vom Rudern zum Ultracycling – Luisa Werner

2021 absolvierte Luisa Werner mit der Swiss Ultra Cycling Challenge ihr erstes Ultra Event und 2022 folgten die Italy Divide, das Race Across France 500, das Three Peaks Bike Race und Badlands. Drei 1. Plätze, ein 3., sowie eine Menge Spaß und Erfahrungen sind das Resultat.

Sieht man sich an, was diese beindruckende Sportlerin schon alles gemacht hat, verwundert es nicht, dass mein Insta-Gehirn sie unter „Luisa Power“ abgespeichert hatte. Als ehemalige Ruderin mit zwei erfolgreichen WM Teilnahmen, fand sie über den Umweg des Bundesliga Teams „Team Stuttgart“ schließlich den Zugang zum Ultracycling.

Dieses Interview enthält nicht nur reichlich wertvolle und vor allem sehr praktische Infos rund um die Rennen von Luisa, sondern bietet auch einen Einblick in ein Leben nach dem Leistungssport. Der Versuch, sich frei zu machen, von Beschränkungen, Gewichtsregulierungen, dem Leistungsgedanken, und, sich mit Freude neuen Herausforderungen stellen zu können.

SUPPORTER: Komoot

Finde, Plane und Teile deine Abenteuer mit Komoot.
Hier kommt ihr direkt zur Collection von Luisa Werners Badlands Rennen

MEIN GÄSTIN:

Luisa Werner Instagram

WORÜBER WIR GESPROCHEN HABEN:

Swiss Ultra Cycling Challenge

Italy Divide

Race Across France 500

Three Peaks Bike Race

Badlands

CREDITS:

Cover: Nils Laengner

Weitere Episoden

Optimale Ernährung im Ultracycling & Bikepacking – Stefan Barth

Optimale Ernährung im Ultracycling & Bikepacking – Stefan Barth

„Traininsgsplanungs ist eine Kunst, mehr als eine Wissenschaft“, sagt Stefan Barth - und so scheint es auch ein bisschen mit der Ernährung zu sein. Für sein gerade erschienenes Buch: „Ultracycling & Bikepacking – Alles was du wissen musst.“ hat der Medical Fitness...